Swami Arupananda Giri

Als Brahmachari Shivananda begann er 1985 Paramahamsa Hariharananda im Rourkela Meditation Center zu dienen und setzt seine Dienste inzwischen im Hariharananda Gurukulam in Balighhai fort. Er wurde 1996 in den Mönchsorden aufgenommen und Swami Arupananda genannt. 2001 ging er in den Westen und reiste in verschiedene Länder Europas und in die USA.

Swami Arupananda empfing Gurudevs Segen auf vielfältige Weise. Seine Einfachheit und Liebe, gepaart mit harter Arbeit und Dienen, ist eine Inspiration für andere. Derzeit lebt er im Hariharananda Gurukulam und leitet dort Meditationen.